Blog

Vier Mittel gegen Akne in jedem Alter

Die Akne ist eine Krankheit, die schon seit Jahren viele Menschen auf der ganzen Welt plagen. Sie entwickelt sich auch bei Menschen, die 40-50 Jahre alt sind. Es gibt eine Lösung. Diese Krankheit betrifft sowohl Mädchen als auch Junge, besonders zwischen 12 und 30 Jahren. Sie entwickelt sich auch bei älteren Menschen, die 40-50 Jahre alt sind. Am meisten ist sie hormonell bedingt. Die Haut, die fettig ist, braucht eine besondere Pflege, also eine systematische und umfassende Betreuung mit entsprechend ausgewählten Kosmetikprodukten.

Hygiene und Pflege der fettigen Haut

Der Hauptwirkstoff, der die Basis für den gesamten Bereich bildet, ist Schwefel, der effektiv die Symptome von Akne lindert. Kosmetikerinnen halten dieses Mineral für ein Arzneimittel. Schwefel wirkt antibakteriell und entzündungshemmend. Er reguliert auch die Arbeit von Talgdrüsen und reduziert die Talgproduktion, die eine direkte Ursache von Akne ist. Er reinigt und strafft die Haut und reguliert ihren pH-Wert. Schwefel ist sehr gut verträglich – bewirkt keine Reizungen. Die regelmäßige Anwendung von sorgfältig ausgewählten Produkten für die Hautpflege sorgt für optimale Ergebnisse und Erfolg im Kampf gegen Akne.

Hinterlassen Sie einen Kommentar!